Impressum

Die Website wird herausgegeben von der

Stadt Bad Berneck

Bahnhofstraße 77
95460 Bad Berneck

Telefon 09273 89-0
Telefax 09273 89-36
E-Mail poststelle(at)badberneck.bayern.de

Die Stadt Bad Berneck ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts und wird vertreten durch den Ersten Bürgermeister Jürgen Zinnert.

Inhaltlich verantwortlich gemäß §55 Abs. 2 RStV: Bürgermeister Jürgen Zinnert  (Anschrift wie oben)

Aufsichtsbehörde: Landratsamt Bayreuth

USt-Identifikationsnummer: 208/114/70040

Realisierung

inixmedia GmbH

Wetzelstraße 20
96047 Bamberg
E-Mail info(at)inixmedia.de
www.inixmedia.de

mit der Stadt Bad Berneck bzw. dem Schulverband Bad Berneck nach Art. 3a Bayerisches Verwaltungsverfahrensgesetz (BayVwVfG)

Grundsätzlich wird zwischen einfachen formlosen und formgebundenen Schreiben (z.B. Widersprüche) unterschieden.
Formgebundene Schreiben (zu beachten u. a. bei Rechtsbehelfen – Widersprüchen):
Der Empfang signierter und verschlüsselter elektronischer Post sowie qualifiziert signierter Dokumente durch die Stadt Bad Berneck und dem Schulverband Bad Berneck ist nach Art. 3a BayVwVfg möglich. Dokumente, die dem Schriftformerfordernis unterliegen, können grundsätzlich auch elektronisch übermittelt werden. Dies kann jedoch nach Art. 3 a BayVwVfG nur dann wirksam erfolgen, wenn das Dokument mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen wird. Die qualifizierte Signatur von Dokumenten (Dateien) wird nur in den Formaten PDF-inline oder PKCS7 entgegen genommen.
Einfache formlose Schreiben:
Die Übermittlung von elektronischen Dokumenten an die Stadt Bad Berneck und den Schulverband Bad Berneck ist für den einfachen formlosen Schriftverkehr möglich.

Hierbei sind folgende Punkte zu beachten:
E-Mails können Sie direkt an die Ihnen bekannte Sachbearbeiterin oder den Ihnen bekannten Sachbearbeiter oder an den zuständigen Fachbereich richten.
Die Stadtverwaltung Bad Berneck nimmt E-Mails in den Formaten „HTML“ und „Text“ an. E-Mail-Anhänge werden in folgenden Dateiformaten entgegengenommen:

  • Textdateien im Format ANSI (*.txt)
  • Rich Text Format (*.rtf)
  • ·Word für Windows (*.doc, *docx)
  • Portable Data File (*.pdf)
  • Joint Photographic Expert Group (*.jpg)
  • Graphics Interchange Format (*.gif)
  • Tag Image File Format (*.tif)
  • Bitmap Pictures (*.bmp)

 Weitere Formate sind nur mit ausdrücklicher Zustimmung des Adressaten zulässig.

In allen zulässigen Formaten dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (sog. Makros) verwendet werden. Nicht lesbare Dateiformate werden an die Absenderadresse zurückgeschickt. E-Mails werden nur bis zu einer Gesamtgröße von max. 10 Megabyte angenommen. Dateien in den vorgenannten Formaten können durch Komprimierungsprogramme in den Dateigrößen verringert (gepackt) werden. Komprimierte Dateien nimmt die Stadtverwaltung Bad Berneck nur als nicht selbstentpackende ZIP-Archive (*.zip) entgegen. Wegen der generellen Unsicherheit im E-Mail-Verkehr kann nicht gewährleistet werden, dass eine versandte E-Mail den Adressaten erreicht.

Sichere elektronische Kommunikation

Informationen, die Sie unverschlüsselt per Elektronische Post (E-Mail) an uns senden können möglicherweise auf dem Übertragungsweg von Dritten gelesen werden. Wir können in der Regel auch Ihre Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation ist per E-Mail daher nicht gewährleistet.
Wir setzen – wie viele E-Mail-Anbieter – Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, werden von uns ebenfalls automatisch gelöscht. –

Wenn Sie schutzwürdige Daten an uns senden wollen, empfehlen wir, diese zu verschlüsseln, um eine unbefugte Kenntnisnahme und Verfälschung auf dem Übertragungsweg zu verhindern oder die Daten auf konventionellem Postwege an uns zu senden. Verschlüsselte E-Mails können wie folgt an uns gesandt werden:

PGP-verschlüsselte E-Mails können an die zentrale Poststelle der Stadtverwaltung Bad Berneck (für Stadt und Schulverband Bad Berneck) gesandt werden: poststelle@badberneck.bayern.de
Der benötigte PGP-Kommunikationsschlüssel (Public Key) kann vom PGP-Keyserver abgerufen werden. Bitte verwenden Sie nur diesen Schlüssel zur Verschlüsselung Ihrer an uns gerichteten E-Mail, da wir andernfalls Ihre E-Mail nicht lesen können.

Bitte teilen Sie uns auch mit, ob und auf welche Weise wir Ihnen verschlüsselte E-Mails übersenden können oder geben Sie für unser Antwortschreiben Ihre Postanschrift an.
E-Government-Portal (BayernPortal)

Als weitere Alternative für eine sichere elektronische Kommunikation mit der Stadt und dem Schulverband Bad Berneck steht Ihnen das sichere Kontaktformular des BayernPortals zur Verfügung. Zum jeweiligen sicheren Kontaktformular gelangen Sie hier:

Hinweise zur elektronischen Einlegung von Rechtsbehelfen (Widersprüche):
Soweit Sie sich als natürliche Person für die Nutzung des sicheren Kontaktformulars mit dem neuen Personalausweis oder mit dem Authentifizierungsverfahren der BayernID registrieren und anmelden, ist über dieses elektronische Kontaktformular auch der Schriftformersatz gewährleistet und die wirksame Erhebung von Rechtsbehelfen (Widersprüche) hierüber möglich.