Moderne Prävention mit Kneipp

Florian Fraaß
Claudia Trautmann
Sandra Schiffel
www.gesundes-bayern.de
Sandra Schiffel
Gerald Jung
Gerald Jung

Die heutige Kneipp-Therapie bietet eine der modernsten Formen der persönlichen Vorsorge.

Als Teil unserer Traditionellen Europäischen Naturheilkunde ist das Kneipp'sche Verfahren nicht nur ein Heil-, sondern auch ein Lebenskonzept, das auf fünf Therapiesäulen beruht, die sich in ihrer Wirkung ergänzen:

  • Hydrotherapie (Wasseranwendungen)
  • Phytotherapie (Pflanzenheilkunde)
  • Kinesiotherapie (Bewegung)
  • Diätetik (Ernährung)
  • Ordnungstherapie (Harmonie)

Pfarrer Kneipp entwickelte ein Behandlungskonzept, welches nicht nur Wasseranwendungen beinhaltet, sondern auch eine gesunde Ernährung, den Ausgleich zwischen Ruhe und Bewegung sowie pflanzliche Heilmittel. Kneipp erkannte als Erster, dass die Kombination aller fünf Elemente zu einer deutlichen Stärkung der Gesundheit führt. Dies hat sich wissenschaftlich bestätigt und die moderne Kneipptherapie legt gesteigerten Wert auf eine Verknüpfung der fünf Therapiesäulen.

Der Mensch wird dabei als eine Einheit von Körper, Geist und Seele betrachtet und auch so behandelt. Ziel ist es die Selbstheilungskräfte des Körpers mit natürlichen Reizen so mild wie möglich, aber so stark als nötig zu aktivieren. Dabei gilt es besonders, Zivilisationskrankheiten, Erschöpfungszuständen und Befindlichkeitsstörungen vorzubeugen, sie zu lindern und sie zu heilen.

Ausführliche Informationen zu den 5 Säulen der Kneipptherapie, ihrer medizinischen Wirkung und ihrer Anwendung finden Sie in inserem großen Kneipp-Portal

Florian Fraaß
Florian Fraaß
Kur-und Tourismus GmbH