A9, Sperrung der Einfahrt der Anschlussstelle Marktschorgast in Fahrtrichtung Nürnberg ab dem 25.05.2020

  • Verkehr
Markus Spiske

Presseinformation, Autobahndirektion Nordbayern, Dienststelle Bayreuth, Nr. 04/20, 20.05.2020

Im Rahmen der Fahrbahnerneuerung an der Schiefen Ebene zwischen den Anschlussstellen Marktschorgast und Bad Berneck/Himmelkron ist für die nun beginnende Hauptbauphase eine Sperrung der Einfahrt der Anschlussstelle Marktschorgast in Fahrtrichtung Nürnberg ab Montag, den 25. Mai 2020, erforderlich.

Die Dienststelle Bayreuth der Autobahndirektion Nordbayern lässt die Fahrbahn an der Schiefen Ebene zwischen den Anschlussstellen Marktschorgast und Bad Berneck/Himmelkron erneuern. Parallel werden die in diesem Abschnitt liegenden Brückenbauwerke einschließlich der Talbrücke Rohrersreuth instandgesetzt und die Fahrzeugrückhaltesysteme dem aktuellen Stand der Technik angepasst. Die Baumaßnahme soll voraussichtlich im Oktober abgeschlossen werden. Die Kosten belaufen sich auf rund 18,5 Millionen Euro.

In der kommenden Woche beginnt nun die Hauptbauphase der Baumaßnahme, die Erneuerung der Richtungsfahrbahn Nürnberg in Betonbauweise. In dieser bis Oktober andauernden Bauphase wird ab Montag, den 25. Mai 2020, die Einfahrt an der Anschlussstelle Marktschorgast in Fahrtrichtung Nürnberg gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten auf die benachbarten Anschlussstellen auszuweichen und die blaue Umleitungsbeschilderung über die Anschlussstelle Gefrees zu beachten.

Der Verkehr auf der Autobahn muss zusätzlich ab Dienstag, den 26. Mai 2020, komplett auf die Richtungsfahrbahn Berlin verlegt und dann mit 3 Fahrstreifen in Fahrtrichtung Berlin und 2 Fahrstreifen in Fahrtrichtung Nürnberg geführt werden. Diese Verkehrsführung erstreckt sich von nördlich der Anschlussstelle Marktschorgast bis südlich der Anschlussstelle Bad Berneck/Himmelkron.

Um die Bauzeit möglichst kurz zu halten und den Verkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen, sind die Baufirmen beauftragt von Montag bis Samstag unter Ausnutzung der Tageshelligkeit zu arbeiten. Insbesondere für den im Laufe des Juni beginnenden Einbaus der Betonfahrbahn sollen auch die Nachtstunden genutzt werden.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Verkehrsbehinderungen und um erhöhte Aufmerksamkeit im Baustellenbereich.

Weitere Pressemitteilungen und aktuelle Informationen zu den Baustellen und Projekten der Autobahndirektion Nordbayern finden Sie unter www.abdnb.bayern.de/autobahndirektion und unter www.bayerninfo.de.

Dienstgebäude
Wittelsbacherring 15 • 95444 Bayreuth
poststelle-dstbt@abdnb.bayern.de
www.stbabt.bayern.de
Telefon: 0921 75 69-3 00

Alle Nachrichten